Schlagwort-Archive: Voraussetzungen

Die Ausbildung

Medienkauffrau/-mann Digital und Print

Du bist zufällig im Laufe Deiner Zukunftsplanung auf den Ausbildungsberuf „Medienkauffrau/-mann Digital und Print“ gestoßen und denkst jetzt „das klingt interessant, aber was genau macht man denn da?“

Auf unserem Blog versuchen wir Azubis Dir möglichst viele Einblicke in unsere Ausbildung zu geben, um genau diese Frage zu beantworten. Im letzten Jahr haben wir sogar ein Video gedreht und geschnitten, welches Interessierten möglichst genau unseren Arbeitsalltag zeigen soll.
Schau gerne mal rein, um Dir ein eigenes Bild von uns und dem Betrieb zu machen:

Kurz und Knapp
Die Ausbildung bietet ein sehr weit gefächertes Spektrum an beruflichen Tätigkeiten. Du wirkst bei der Produktentwicklung, -gestaltung und –herstellung mit, berätst Kunden über Medienprodukte und Dienstleistungen des Unternehmens, vermarktest Print- und Digitalprodukte und arbeitest an Marketingkonzepten mit.
Und nicht zu vergessen: natürlich spielt auch der kaufmännische Bereich in unserer Ausbildung eine große Rolle.
In Form von 6 Blöcken â circa 6 Wochen findet der schulische Teil unserer Ausbildung im RBZ Wirtschaft in Kiel statt.

Die Ausbildung dauert drei Jahre, aber wenn deine schulischen und betrieblichen Leistungen es zulassen, ist es auch möglich auf zweieinhalb Jahre zu verkürzen.

Voraussetzungen:

  • mindestens ein guter mittlerer Bildungsabschluss
  • Kommunikationsstärke, Zuverlässigkeit, Engagement, Motivation, Teamfähigkeit und Vielseitigkeit
  • hohes Interesse am Online-Bereich

Ausbildungsbeginn:

  • jeweils am 01. August

Bewerbungsfrist:

  • 08.-30.09. für das Folgejahr

Bewerbungen an:

  • bewerbung@kieler-nachrichten.de, alle Anhänge in einer pdf-Datei zusammengefasst
  • Kieler Zeitung Verlags- und Druckrei KG – GmbH & Co.
    Personalabteilung
    Fleethörn 1-7
    24103 Kiel

Das duale Studium

Bachelor of Arts in Verbindung mit der Ausbildung zur/zum Medienkauffrau/ -mann Digital und Print

Im Studium fallen Theorie und Praxis oft weit auseinander.
Deshalb bieten die Kieler Nachrichten ein duales Studium zum Bachelor of Arts im Bereich der Betriebswirtschaftslehre in Kombination mit der Ausbildung zur/zum Medienkauffrau/-mann an. Denn so haben Abiturienten die Möglichkeit, einen direkten Praxisbezug zum Studium herzustellen.

Die praktische Ausbildung im Betrieb durchläufst Du gemeinsam mit den anderen Azubis. Dazu findest Du auf unserem Blog ebenfalls einen Eintrag mit zusätzlichen Informationen.
Du kannst dir auch unseren Film anschauen, den wir selbst im Rahmen eines Projektes gedreht haben:

Kurz und Knapp
Anstelle der Berufsschule besuchst Du die Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein in Kiel. In sechs Semestern â 10 Wochen wirst Du in verschiedenen Modulen mit betriebswirtschaftlichem Hintergrund unterrichtet.
Nach zweieinhalb Jahren absolvierst Du die IHK Prüfung der Ausbildung, nach insgesamt drei Jahren folgt der Bachelorabschluss.

Während dieser drei Jahre erhältst Du eine vertragliche Ausbildungsvergütung. Außerdem werden deine Studiengebühren von den Kieler Nachrichten übernommen.

Voraussetzungen:  

  • ein gutes Abitur
  • Kommunikationsstärke, Zuverlässigkeit, Engagement, Teamfähigkeit und Vielseitigkeit
  • Eigeninitiative, Disziplin, Motivation und gute Organisationsfähigkeit
  • digitale Affinität

Ausbildungsbeginn:

  • jeweils am 01. August

Bewerbungsfrist:

  • 08.-30.09. für das Folgejahr

Bewerbungen an:

  • bewerbung@kieler-nachrichten.de, alle Anhänge in einer pdf-Datei zusammengefasst
  • Kieler Zeitung Verlags- und Druckrei KG – GmbH & Co.
    Personalabteilung
    Fleethörn 1-7
    24103 Kiel